Giving Friday

Dm-Markt Gaildorf spendet an die Schüler und Schülerinnen der Parkschule Gaildorf

Im November nutzen viele US-Amerikaner den „Black Friday“, ein Tag, an dem viele Händler mit Rabatten locken und hemmungslos geshoppt wird. Auch in Deutschland hat sich dieser Tag mehr und mehr durchgesetzt.

Der Drogeriemarkt dm entschied sich im letzten November bereits zum zweiten Mal gegen „Rabattschlachten“ und möchte unter dem Motto „Giving ist the new black“ der Gesellschaft an diesem Tag etwas zurückgeben. Das Unternehmen spendet jedes Jahr fünf Prozent des Tagesumsatzes der dm-Märkte und dem dm-Onlineshop an verschiedene Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche. Die Teams der einzelnen dm-Märkte entschieden dabei individuell, welche gemeinnützige Initiative unterstützt wird.

Dieses Jahr durften sich die zwei Außenklassen der Sonnenhofschule Schwäbisch Hall über eine großzügige Spende freuen. Bereits seit knapp 15 Jahren kooperieren die 5/6er Klassen sowie die 1/2er Klassen der Parkschule mit dem sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum, seit 4 Jahren als Inklusionsklasse in der Stufe 1/2.

Die Klasse 6a und die Klasse 1/ 2 e sind, bepackt mit Plakaten, am vergangenen Freitag losgezogen, um sich beim Team des dm-Marktes Gaildorf für ihren Einsatz zu bedanken.

Konkrete Pläne, was mit dem Spendenbetrag passiert, sollen im Frühjahr gemacht werden. Erste Vorschläge wurden von den Schülern bereits gemacht. Ob Freizeitpark, Schwimmbad oder einfach 10 Kugeln Eis für jeden- eins steht fest: Es wird seinen Zweck, den Schülern etwas Gutes zu tun, nicht verfehlen!