Tag der offenen Tür in der Werkrealschule

Die Parkschule Gaildorf hat am Mittwoch interessierte Viertklässler zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Sie wurden bereits am Eingang des Schulhauses von Sechstklässlern in Empfang genommen.

Im Musiksaal der Parkschule wurden die künftigen Fünftklässler gemeinsam mit ihren Eltern von der Schulband unter Leitung von Musiklehrer Tobias Karpf und von der Schulleiterin der Parkschule, Jutta Dannecker, herzlich begrüßt. Nach ein paar kurzen Informationen über die traditionellen Schulfächer und über die Angebote der Parkschule wie die Schulband, die Streitschlichter, die Sanitäter und den vielfältigen Sportangeboten durften die Jungen und Mädchen diese vor Ort ausprobieren. Von Lotsen in Gruppen durch das Schulhaus geführt, hatten die Kinder die Möglichkeit im Technikraum so genannte Holzständer-Blumenvasen herzustellen und diese mit einem kunstvoll gebogenen Draht zu verzieren. Im Computerraum konnte ein Türschild für die eigene Zimmertür am PC erstellt, gedruckt und laminiert werden. In der Küche durften die jungen Besucher mit Hilfe von Schülern der sechsten Klassen Waffelschälchen backen und diese mit leckerem Obstsalat füllen. Im Handarbeitsraum war beim Filzen Kreativität und Fingerspitzengefühl gefragt. Beladen mit selbstgebastelten Gegenständen und vielen Eindrücken trafen die Schüler ihre Eltern, die in der Zwischenzeit von Rektorin Dannecker durchs Haus geführt und über die Möglichkeiten des Ganztagesbetriebes der Parkschule informiert worden waren, am Kaffee- und Kuchenstand der Fünftklässler wieder. Hier bestand die Möglichkeit, sich an herrlichen Torten, Muffins und Amerikanern zu stärken und mit den Schulsozialarbeitern und den Betreuern des BBQ-Projekts (berufliche Bildung), sowie Lehrern ins Gespräch zu kommen und offen gebliebene Fragen zu stellen. Jutta Dannecker, Rektorin der Parkschule, begrüßt die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern. Die Schulband unter Leitung von Musiklehrer Tobias Karpf hat ihnen zuvor ein Begrüßungsständchen gespielt. Jutta Dannecker, Rektorin der Parkschule, begrüßt die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern. Die Schulband unter Leitung von Musiklehrer Tobias Karpf hat ihnen zuvor ein Begrüßungsständchen gespielt.