Streitschlichtermittag an der Parkschule

Die Streitschlichtergruppe der Parkschule Gaildorf gibt es nun schon seit 16 Jahren. Jungs und Mädchen können ab Klasse 5 die Ausbildung zum Streitschlichter machen. Sie tun dies in ihrer Freizeit, freitags in der 6. Stunde, wenn die anderen schon nach Hause gehen. Nach einer 2-jährigen Ausbildung, in der es um Kommunikationsschulung, Rollenspiele und Konfliktlösungsstrategien geht, dürfen die Streitschlichter Konflikte ihrer Mitschüler schlichten. Sie tun dies selbständig in einem eigens dafür eingerichteten Raum, dem Streitschlichterzimmer. Gemeinsam mit den Streitern suchen die Schüler nach einer Lösung und überprüfen diese nach 2 Wochen. Um den Ablauf einer Schlichtung zu erlernen, bzw. um Fragetechniken zu vertiefen und Konfliktlösekompetenzen zu erweitern, trifft sich die Gruppe zusätzlich immer noch am Freitagnachmittag vor den Herbstferien. Besonders erfreut waren die langjährigen Streitschlichter über das große Interesse der 5. und 6.Klässler. Mit 22 Schlichtern ist die Gruppe damit so groß, wie noch nie. Auch die beiden Lehrerinnen Bianca Hemminger und Stefanie Reisacher, die die Gruppe betreuen, sind glücklich über das Engagement ihrer Schüler. Neues Bild