Schüler erlaufen mehrere hundert Kilometer beim Schülerlauf

Nachdem in diesem Schuljahr der Schülerlauf zunächst wegen schlechtem Wetter verschoben wurde, konnte dieser im Juni doch nachgeholt werden. Beim „Schüler laufen für Menschen 2016“ erliefen die 227 Grundschüler in diesem Jahr 3084 200m-Runden, was insgesamt 616,8 km entspricht.  Das sind durchschnittlich 13,5 200m-Runden pro Schüler. Die Spenden, die die Schüler mit ihren Sponsoren erlaufen haben, gehen wie im letzten Jahr zunächst in die Grundschule. Dort werden wieder Projekte wie Theater und weitere Veranstaltungen und Anschaffungen finanziert, sodass das Geld letztlich wieder den Kindern zu Gute kommt. Wie jedes Jahr wird der Sponsorenlauf von Lehrer Karl-Heinz Nunn organisiert und vorbereitet. Auch die Motivation und Einstimmung übernimmt Herr Nunn und erreicht dabei mit Liedern und Aufwärmprogramm wirklich jedes Kind. Neu in diesem Jahr war, dass der Elternbeirat den Lauf bewirtete.