Lesen kann so cool sein!

Lesetag in der Parkschule Gaildorf Am  Mittwoch wimmelte es an der Parkschule Gaildorf von Leseratten. In allen Grundschulklassen stand das Lesen an diesen Tagen im Vordergrund. Ob Bilderbücher, Krimis, Romane, Comics oder Märchen- jeder durfte sein persönliches Lieblingsbuch mitbringen und einen Schultag mal ausgiebig schmökern. In den 3. Und 4. Klassen fanden außerdem Lesungen statt, Herr Josef Singer nahm sich die Zeit, den Kindern aus seinem Lieblingsbuch vorzulesen und fand begeisterte Zuhörer. Die 1/2er Klassen bereiteten sich auf einen Lesewettbewerb vor, welcher in den kommenden Wochen in Kooperation mit der Stadtbücherei und der Buchhandlung Schagemann  stattfinden soll. Viele Klassen erkundeten zudem neue „Leselieblingsplätze“. Ob am Spielplatz, auf einer gemütlichen Picknickwiese oder im Klassenzimmer, jeder fand für sich ein gemütliches Plätzchen. Einige Klassen durften sogar den Garten der Eltern stürmen, bei Familie Lippert und Familie Weller gab es jede Menge Leseplätze zu erkunden. . Die Stadt Gaildorf stellte für diesen Anlass sogar 26 Liegestühle bereit, das fanden die Grundschüler so richtig „chillig“! Die Spielpausen im Garten und die vielen kleinen Aufmerksamkeiten seitens der Mütter machten es für die Kinder zu einem perfekten Tag! Die Parkschule Gaildorf bedankt sich bei allen Beteiligten für das Engagement und freut sich auf die nächsten Lesetage mit eifrigen Lesehelden.