Gaildorfer Grundschüler erlaufen über 650 Kilometer

Die Kinder der Klassen eins bis vier der Gaildorfer Grundschule nebst ihren Lehrer haben sich auch in diesem Jahr wieder zum Wohle anderer an dem Sponsorenlauf Kinder laufen für Menschen beteiligt. In diesem Jahr ist dieser Sponsorenlauf jedoch nicht vom Schulamt organisiert, somit auch das Datum nicht vorgegeben. Die Park- und Grundschule hat sich in diesem Jahr selbst organisiert und mit ihrem Termin am Freitag (22.05.15) definitiv den richtigen "Riecher" gehabt. Bei strahlendem Sonnenschein und nicht zu warmen Temperaturen, konnte pünktlich um zehn der Startpfiff zum Lauf "Kinder laufen für Menschen" ertönen. Und mit dabei zahlreiche Kinder der Grundschulklassen eins bis vier, die bei diesem Lauf im Wahrsten Sinne des Wortes über sich hinauswuchsen und Runde für Runde liefen. Sage und schreibe war das Gaildorfer Stadion satte 30 Minuten ganz im Zeichen dieses Sponsorenlaufes. Umrahmt mit Musikwünschen der Kinder, motivierenden Zurufen der Zuschauer und Lehrer drehten sie eifrig ihre Runden. Meist im Team, so dass immer ein Partner auf der 400-Bahn unterwegs war um danach dann vom Teamkollegen abgelöst zu werden. Am Ende konnten nicht nur die Teilnehmer/Innen stolz auf die erbrachte Leistung sein. Satte 650.8 Kilometer liefen die Schülerinnen und Schüler in diesem 30 Minuten. Eine Distanz, welche von den Lehrer/Innen, der Schulleiterin Jutta Dannecker sowie den Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten mit Applaus und jeder Menge Respekt gezollt wurde. Das erlaufene Sponsorengeld ist in diesem Jahr für die Sprachhilfe des Denkendorfer Modells gedacht, um hierbei das Erlernen sowie den Umgang mit der Sprache zu fördern. Eine rundum gelungene Aktion zum Wohle anderer, aber auch zum eigenen Wohle, denn die Kinder haben sich selbst ihre Stärke und Teamarbeit bewiesen und können stolz auf ihre Leistung sein. (Tanja Sauerteig) P1000628 P1000641 P1000685 P1000721P1000696