Die Parkis wirtschaften wieder!

„Startschuss“ für die neue Schülerfirma! Nach den insgesamt 52 Bewerbungsgesprächen innerhalb der 5 Abteilungen, mussten sich die Schüler und Schülerinnen der Parkschule vor Lehrern und Bildungspartnern der Partnerbetriebe Rommelag, Fertighaus Weiss, Winzenweiler Stuben, Baywa und dem Graf-Pückler-Heim behaupten. Mit Erfolg - viele sind in ihre „Wunschabteilung“ gekommen und können nun ein Schulhalbjahr lang ihren Interessen und Berufsvorstellungen nachgehen. Die Arbeitsverträge wurden unterschrieben, die Firmen-T-Shirts sitzen, die ersten Aufträge stehen bereits im Kalender. Beste Voraussetzungen, um nun richtig durchzustarten. Auf ein erfolgreiches Firmenhalbjahr!