Der Lohn und ein Dankeschön für getane Arbeit

Der Sprung ins kalte Wasser …kam für die Achtklässler erst nach dem erfolgreichen Abschluss der Schülerfirma. Nach jeder Menge Arbeit im letzten Halbjahr kam nun endlich das Vergnügen. Ein Teil des erwirtschafteten Geldeswurde  in Schwäbisch Hall „auf den Kopf gehauen“, 45 Schüler und 3 Lehrer machten das Schenkenseebad  am Dienstag unsicher. Ein gelungener Abschluss eines gelungenen Halbjahres, bei dem alle viel Spaß hatten.