Corona - Gedicht unserer Klasse 5

Der Covid  

Ein Covid hockt im Schulgebäude

Und wartet, dass die Glocke läute.

Doch Covid fällt in ein Gewimmer,

die Schüler und Lehrer kommen mit Maske ins Zimmer!

Und zu seinem großen Schreck,

waschen sie seine ganzen Covid-Bakterien mit Seife weg!

Und jeder hält den Abstand ein,

Covid ist verzweifelt und möchte schrein.

Und die Fenster sind weit offen,

wie soll er da auf Verbreitung hoffen?

Er ist verzweifelt und verlässt das Gebäude,

er kann niemanden anstecken heute.

Die Klasse 5 der Parkschule!

PRÄSENZ-UNTERRICHT für alle Klassen ab Montag 14.06.21

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der sinkenden Inzidenzzahlen (unter 50) starten wir ab Montag 14.06.2021 mit

allen Schülern/Schülerinnen der Klassen 5-8 im Präsenzunterricht. Das heißt, alleSchüler/Schülerinnen der Klassen 5-8 haben Unterricht nach Stundenplan wie vor den Pfingstferien. 

Es gilt weiterhin Maskenpflicht.

Wie wir Ihnen im Elternbrief am 07.05.2021 mitgeteilt haben, ist am Dienstag 15.06.2021

noch einmal Prüfung für unsere Abschlussklassen.

An diesem Tag haben die Schüler/Schülerinnen keinen Unterricht.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Häußler, Rektorin

Elternbrief Download

images/archiv/Elternbrief-Schulbetrieb-ab-14.-Juni-Kl.-5-bis-8.pdf

Schulöffnung ausgesetzt! 15.03.21

Liebe Eltern der Klassen 1 - 6,

aufgrund der aktuellen Corona-Lage mit den sehr hohen Inzidenzwerten im Landkreis Schwäbisch-Hall hat das Sozialministerium entschieden, die weitere Öffnung der Schulen im Landkreis Schwäb. Hall auszusetzen.

Der Unterricht für die Klassen 1 bis 4 findet wie in den vergangenen Wochen statt: Wechselunterricht in der Grundschule und den Abschlussklassen. Die Notbetreuung gibt es weiterhin.

In den Grundschulen besteht ab Montag, 15.03. die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung auf den Begegnungsflächen und im Unterricht,

In den weiterführenden Schulen besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2 – Maske.

Die Klassen 5 – 8 erhalten weiterhin Fernlernunterricht. Die bisherigen Stundenpläne sind nach wie vor gültig.

Wir wissen, dass es auch für Sie und Ihre Kinder eine unerträgliche Situation ist, wann und wie der Schulbetrieb in Präsenz fortgesetzt wird.

Dennoch steht die Gesundheit im Vordergrund.

Mit freundlichen Grüßen

Elke Häußler, Schulleiterin

images/archiv/Elternbrief-Schulöffnung-15.03.2021.pdf

Wechsel -Präsenzunterricht ab 18.05. Elternbrief

                                           

An alle Eltern/Erziehungsberechtigten der Schüler und Schülerinnen der Klassen 1-8  der Parkschule Gaildorf.                                                                                                                                        

Liebe Eltern,


nachdem die Inzidenzzahlen im Landkreis Schwäbisch Hall fallen, ist es gut möglich, dass das Gesundheitsamt die Öffnung der Schulen im Wechselbetrieb zulässt.
An der Parkschule werden alle Schüler/innen Selbsttests durchführen.
Die von der Schule angebotene und angeleitete Selbsttestung findet in der Organisationshoheit und (auch datenschutzrechtlichen) Verantwortung der Schule statt.
Die Tests werden 2 Mal wöchentlich stattfinden. Die Lehrkräfte, die die Durchführung der Tests beaufsichtigen, sind zur Geheimhaltung verpflichtet mit Ausnahme gegenüber der Personenberechtigten, der Schulleitung und gegenüber dem Gesundheitsamt.
Ein negatives Testergebnis ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht an der Schule.
Schüler, die an den schulischen Tests nicht teilnehmen und auch kein negatives Testergebnis dabeihaben (der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein), dürfen nicht am Präsenzunterricht, der Notfallbetreuung und der Verlässlichen Grundschule teilnehmen und werden umgehend nach Hause geschickt (ohne telefonische Mitteilung).
Sollte im Rahmen der schulischen Testungen ein positives Testergebnis auftreten, erhält die entsprechende Schülerin bzw. der entsprechende Schüler eine Bescheinigung der Schule und muss sich umgehend in Quarantäne begeben. Im Anschluss muss ein PCR-Test beim Arzt erfolgen.
Für die Selbsttestung benötigen wir Ihr Einverständnis. Die unterschriebene Erklärung muss Ihr Kind am 1. Schultag dabeihaben.
Sollten Sie keine Möglichkeit haben, das Formular auszudrucken, könne Sie auch eine handgeschriebene Einverständniserklärung Ihrem Kind mitgeben.
Sollten wir schon ab Dienstag, 18.05.2021 öffnen können, sieht der Wechselbetrieb wie folgt aus:


Gruppe 1: Dienstag, 18.05. und Mittwoch, 19.05.2021
Gruppe 2: Donnerstag, 20.05. und Freitag 21.05.2021


Wenn nach den Pfingstferien die Zahlen weiterhin niedrig sind und der Schulbetrieb geöffnet bleiben kann, werden die Gruppen wie folgt kommen:


Gruppe 1: Montag, 07.06. / Mittwoch 09.06. / Freitag 11.06.2021
(Dienstag und Donnerstag Abschlussprüfung)
Gruppe 2: Montag, 14.06. /Mittwoch 16.06. bis Freitag 18.06.2021
(Dienstag Abschlussprüfung)
Ab Montag, 21.06.2021 im wöchentlichen Wechsel.
Gruppe 1: Montag, 21.06. – Freitag 25.06.2021
Gruppe 2: Montag, 28.06. - Freitag 02.07.2021
usw…
Die Klassenlehrer/innen werden Ihnen die Gruppeneinteilung und die Stundenpläne mitteilen.


Die Gruppen im Fernlernunterricht bekommen Aufgaben für zu Hause.
Die Notbetreuung für die angemeldeten Kinder findet weiterhin statt.


Mit freundlichen Grüßen


Elke Häußler, Rektorin

Download Elternbrief:

images/archiv/Präsenzunterricht-ab-18.05.2021.pdf