Ein Briefgruß an das Graf-Pückler-Heim

Diese Woche haben sich die Grundschüler der Parkschule etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Seit drei Wochen dürfen sie nun wieder gemeinsam in die Schule gehen und hier mit ihren Freunden spielen, erzählen und lernen.

Kurz vor den Sommerferien wollen sie auch an diejenigen denken, die nicht das Glück haben, täglich mit den Freunden zusammen sein zu können oder sogar nur ein Teil der Familie regelmäßig sehen zu dürfen. So geht es leider derzeit vielen Senioren des Graf-Pückler-Heims, die aufgrund der aktuellen Situation nur eingeschränkt Besuch empfangen können. Die Kinder der Klasse 1/2e haben ihnen daher einen kleinen Briefgruß zukommen lassen. Jeder hat sich dabei etwas anderes einfallen lassen: Ein kleiner Bericht aus der Schule, ein Blick in die Sommerferien oder einfach liebe und aufmunternde Worte sollen den Senioren eine Freude machen.

Und wer weiß, vielleicht entsteht daraus ja auch eine gute Brieffreundschaft.