Fünftklässler werden Wihnachtswichtel

Im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ haben die Fünftklässler der Parkschule fleißig Pakete geschnürt und sie mit allerlei Spielzeug und Süßigkeiten gefüllt. Für die Organisation „Hoffnung für eine neue Generation“ sind sie dieses Jahr als Weihnachtswichtel unterwegs und bereiten Kindern in Rumänien eine echte Weihnachtsüberraschung.

Ohne Umwege gelangen die 21 Pakete direkt mit dem LKW zur Weihnachtsfeier der Kindergartenkinder dort vor Ort. Oft sind diese liebevoll gepackten Pakete aus Deutschland das einzige Weihnachtsgeschenk, was sie bekommen. Umso mehr wertschätzen alle Beteiligten den Einsatz der vielen Helfer und freuen sich über das Strahlen in den Augen der Kinder, wenn sie ihre Schuhkartons auspacken dürfen.

Seit vielen Jahren schon lebt die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ von der Beteiligung von Schulen, Kindergärten, Kirchengemeinden und Privatpersonen. Inzwischen hat sich die Aktion ausgeweitet. Jährlich werden an Weihnachten über 200 Tonnen Hilfsgüter nach Rumänien gebracht und setzen damit ein Zeichen, wie wichtig Teilen und Teilhabe ist.