Geschicklichkeitstraining und Fahrrad-Check

Sichtlich Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a beim Fahrradtraining auf dem Schulgelände der Parkschule Gaildorf. Die Mitglieder der Bike-AG unter der Leitung von R. Blaschke hatten mehrere interessante Stationen für die Grundschüler vorbereitet. Dadurch konnten diese ihre Fähigkeiten auf zwei Rädern testen und weiter verbessern. Mit dem Fahrrad den Slalomparcours zu bewältigen, war für die Teilnehmer schon eine echte Herausforderung. Doch enormen Mut mussten sie beim Überfahren der Wippe und vor allem beim Schanzensprung beweisen. Beim Ringetransport übten die Mädchen und Jungen das Fahrradfahren mit nur einer Hand am Lenker. Wie schwer es sein kann, die Spur zu halten, erfuhren die Kinder beim Fahren auf einem vier Meter langen dünnem Balken. Abgerundet wurde die rundum gelungene Aktion durch einen Fahrrad-Check, den die Parkschule mit freundlicher Unterstützung von H. Eggert von „Eggis Bike Planet“ durchführen konnte.

Nebenbei machten die Schüler noch eine kurze Probefahrt in der Gruppe durch Gaildorf, denn Anfang Juli freuen sich die Kinder schon auf ihren Schullandheimaufenthalt in der Jugendherberge Schwäbisch Hall, die sie natürlich mit dem Fahrrad erreichen wollen.