Kinderoper verzaubert Parkschulklasse

Am 20. März lud die Sonnenhofschule in Schwäbisch Hall zur Kinderoper „Die Zauberflöte“ ein.

Sehr kindgerecht und lustig präsentierten 3 Künstler der Kölner Opernkiste das berühmte Stück von Wolfgang Amadeus Mozart. Einige Kinder durften dabei selber Teil des Stückes werden und als Feuer, Wasser oder Geschichtenerzähler auf der Bühne stehen. Besonders fesseln war dabei die Darbietung des bunten Vogelfängers Papageno, welcher das Publikum immer wieder zum Mitmachen animierte und für gute Stimmung sorgte. Aber auch der Prinz Tamino und seine Prinzessin Tamina faszinierten mit ihrem wunderschönen Gesang. Die ausgebildeten Opersänger sind seit 2011  in deutschen Schulen unterwegs und versuchen so, ihre Liebe und die Begeisterung für den Beruf des Opernsängers den jungen Zuschauer nahe zu bringen.

Auch die Inklusionsklasse 1/2e der Parkschule   durfte an diesem Tag Teil des Opernstückes sein. Der Eintritt und die Fahrtkosten wurden von den Spenden des dm-Marktes in Gaildorf finanziert, welcher im Oktober im Rahmen des „Giving Fridays“ 5 % des Umsatzes spendete.