unsere Schüler bei Jugend trainiert für Olympia – Fußballturnier

Unsere 5er!

Am 08.12.2016 nahm unsere Schule am „Wettkampf IV Fußball Jugend trainiert für Olympia“ teil. Das erste Spiel ging gegen Schrozberg 1 knapp mit 3:2 verloren. Nachdem wir zweimal durch Jan und Gerti die Rückstände ausgleichen konnten, mussten wir leider noch den Gegentreffer hin

nehmen. Im Spiel gegen Schrozberg 2 veranstaltete unser Team ein Schützenfest und zeigte, dass die unglückliche Niederlage im ersten Spiel verdaut war.  Mit 5:0 wurde der Gegner besiegt. Die Tore erzielten Anderson (3), Malte und Bleron. Das wohl beste und spannendste Spiel lieferte sich dann die Mannschaft aus Rot am See und das Team der Parkschule. Nach einem frühen Rückstand konnten wir durch Tore von Jan, Gerti und Anderson mit 3:1 in Führung gehen.  Doch Rot am See gab sich noch nicht geschlagen. Während einer immensen Druckphase mussten wir die Treffer zum 3:3 Ausgleich hinnehmen.  Ein Rückstand konnte aufgrund der soliden Abwehrleistung von Timo, Felix und Malte sowie mehrerer Glanzparaden von Benjamin verhindert werden. Kurz vor Schluss fasste sich dann Jan ein Herz und sein Fernschuss schlug im Kasten der Roter ein, so dass wir mit 4:3 den Platz als Sieger verließen.  Damit war unser Weiterkommen in die Finalrunde gesichert, der dritte Tabellenplatz war uns nicht mehr zu nehmen. Nach diesem kräftezehrenden Spiel wartete mit Blaufelden 1 erneut eine starke Mannschaft auf uns. Da die Akkus leer waren, mussten wir uns dem stark spielenden Gegner mit 4:1 geschlagen geben, wobei Bleron der Ehrentreffer gelang. Zu erwähnen ist noch, dass sich unser Team vorbildlich verhalten hat und somit die Parkschule würdig vertreten wurde.

Es spielten: Malte Freimüller, Anderson Noller, Timo Schmid, Gerti Demaj, Felix Roth, Bleron Salihi, Benjamin Schmidtkonz und Jan Steeb

Unsere 9er und 8er

  1. Platz für die Parkschule beim Fußballturnier in Ilshofen

Am  13. Dezember  fuhr eine Mannschaften der Parkschule gemeinsam mit 2 Mannschaften der Schloss-Real-Schule mit dem Bus nach Ilshofen. Dort fand das Hallen-Vorrunden-Turnier „Jugend trainiert für Olympia“, Wettkampf 2 Jahrgang 2001 und jünger statt. Gleich im ersten Spiel mussten unsere Jungs gegen die 1. Mannschaft der Schloss-Realschule antreten. Mit schnellem Kombinationsspiel und guter  Teamarbeit wurde dieses Spiel mit 3:1 sicher gewonnen. In der zweiten Begegnung hieß der Gegner Crailsheim. Nach einer längeren Pause mussten sich die Jungs erst einmal wieder richtig aufwärmen. Die Stimmung war top und alle hofften eine gute Leistung zeigen zu können. Das wurde auch geschafft. Die starken Crailsheimer forderten den Gaildorfern einiges ab. Aber durch eine gesc

hlossene Mannschaftsleistung konnte ein 4:2 Sieg erkämpft werden. Nun musste man gegen Schenkensee antreten. In einem super spannenden Krimi-Spiel konnte Serdar in der letzten Sekunde den 3:2 Siegtreffer für Gaildorf erzielen

Herr Blaschke war voll zufrieden, weil es jetzt bereits  sicher war, dass wir unser Ziel erreicht haben und  für die Endrunde qualifiziert waren. Der letzte Gegner hieß Kirchberg und nun ging es um den Gruppensieg. Hier wurde extrem hart gekämpft, weil natürlich beide Teams Erster werden wollte. Doch die Jungs von der Parkschule blieben hoch konzentriert und konnten wieder mit 3:1 gewinnen. Die Freude war riesig. Erster in der Gruppe und das Erreichen der Finalrunde ist für die Parkschule ein toller Erfolg.

Es spielten: Dominik Schneider, Rinor Krasniqi, Eduard Demaj, Liburn Memeti, Ilkay Kaya, Burak Yilmaz, Umut Demir, Serdar Arslan, Emre Altuntas